Vor nicht allzu langer Zeit zogen 2 neue Pflegetiere aus einem Notfall bei uns ein – Alf und Ralf. Die beiden sind gesundheitlich schwer angeschlagen, wie erste Untersuchungen gezeigt haben.

Alf leidet unter einer Arrythmie, also einem unregelmäßigen Herzschlag. Um dieser Sache besser auf den Grund zu gehen, haben wir nächste Woche einen Termin zum Herzultraschall.

Ralf ist ein besonders harter Fall. Er hat ein verändertes Herz und kämpft dadurch mit Wasser in der Lunge, eine kaputte Hüfte und völlig kaputte Zähne, Ein Backenzahn ist bei ihm leider schon durch den Kiefer gebrochen. Durch sein hohes Alter und die Herzprobleme ist er leider nicht mehr narkosefähig und wir können dies nicht operieren lassen. Er steht also unter permanenter Medikamentenbehandlung in Absprache mit unserer Tierärztin.

Nichtsdestotrotz genießen beide ihre neue Freiheit und fühlen sich in unserer Stube sehr wohl. Besonders Ralf ist sehr zutraulich, neugierig und jedem Besucher gegenüber aufgeschlossen. Aber auch Alf kommt langsam bei uns zur Ruhe.

Die beiden sind keine gewöhnlichen Pflegetiere – denn wir können sie nicht aufpäppeln und weiter vermitteln wie gewohnt. Wir wissen leider noch nicht, wie viel Zeit Ralf noch hat und müssen schauen, wie es mit den beiden weiter geht. Wir werden euch hier stets auf dem Laufenden halten.

Wenn ihr uns unterstützen wollt bei den Tierarztkosten für die beiden, sendet uns gerne eine Kleinigkeit über PayPal an info@glueckliche-kaninchen.org oder schreibt uns eine Mail für die Bankdaten.

Liebe Grüße von der Pflegemama Josy, Alf und Ralf

Fellpflege bei Ralf – als er bei uns ankam, sah er aus wie ein gerupftes Hühnchen. Langsam sieht er wieder richtig hübsch aus 🙂
Alf hält sich stets lieber im Hintergrund…
…außer, wenn es Essen gibt 😀
Consent Management mit Real Cookie Banner