Über uns

Sei immer auf dem aktuellesten Stand.

Unsere Geschichte

Hier kannst du mehr über uns erfahren.

Das Team

Unsere aktiven Mitglieder stellen sich vor.

Kooperationspartner

Hier kannst du sehen, mit wem wir zusammen arbeiten.

Unser Motto

Kaninchen brauchen unsere Stimme!

Unsere Geschichte

Seit 2010

Die Idee

Die Glücklichen Kaninchen haben sich im Januar 2010 in Niedersachsen gefunden. Ein Kaninchennotfall auf einem Bauernhof brachte die Gründungsmitglieder durch Zufall zusammen. Einige von uns waren vorher schon in Vereinen tätig, sind dann aber aus verschiedensten Gründen wieder alleine im Tierschutz unterwegs gewesen. Doch alleine kann man wenig bewegen, das wurde uns bei diesem Notfall wieder einmal mehr als deutlich bewusst. Es waren so viele Tiere, dass wir es alleine nicht bewältigen konnten. Und sie alle brauchten dringend Hilfe. Hand in Hand wurde uns schnell klar, dass es schön und hilfreich ist, gemeinsam zu arbeiten. Die Idee war also geboren, uns in der Gemeinschaft für ein artgerechtes Leben der Kaninchen einzusetzen.

Die Gründung

Da wir unsere Kraft und unser Engagement ausschließlich für die Kaninchen einsetzen möchten, entschieden wir uns dagegen, einen Verein zu gründen. In einer privaten Tierschutzinitiative wollen wir Kaninchenfreunde zusammenbringen, die sich über die eigene Haltung hinaus auch im Tierschutz engagieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Beratung und Aufklärung zur artgerechten Kaninchenhaltung.

Gründung

Deutschland & Österreich

Entwicklung

Inzwischen sind die Glücklichen Kaninchen über Niedersachsen hinaus gewachsen und auch in anderen Bundesländern in ganz Deutschland und sogar in Österreich haben sich Aktive unserer Idee angeschlossen. Denn viele Kaninchen leben immer noch unter äußerst schlechten Bedingungen und es gibt immer noch viel zu viel Unwissen und Irrglaube über artgerechte Kaninchenhaltung. Durch stetige und intensive Aufklärungsarbeit möchten wir dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Langohren zu verbessern.

 

Was wir machen!

Beratung für Kaninchenhalter und solche, die es werden sollen – vor Ort, per Telefon und E-Mail

Teilnahme an Veranstaltungen von Tierheimen und anderen Organisationen

Erstellung und Verbreitung von Infomaterialien

Vernetzung mit Tierärzten und anderen Tierschutzorganisationen

Infoveranstaltungen an Schulen, Kindergärten etc.

Hilfe bei Vermittlung von Kaninchen in ein neues Zuhause und Hilfe bei Notfällen

Fakten

Seit 2012

im Einsatz für das Wohl der Wackelnasen

3.212 Mitglieder

in unserer Facebook-Gruppe

2.094 Personen

gefällt unsere Facebookseite

Gemeinsam

für den Tierschutz

Wer wir sind!

Hier stellen wir euch unsere einzelenen aktiven Mitglieder der Glücklichen Kaninchen vor:

Beatrix Hilpert

Ich komme aus Edingen-Neckarhausen und bin seit 2020 bei den Glücklichen Kaninchen. Ich habe 4 Kaninchen und berate euch gerne unter anderem zu Langhaarkaninchen, Innenhaltung, Wiesenfütterung und vielem mehr.

#TeamSüd

Deshalb brauchen Kaninchen unsere Stimme 

„Ich habe mein ganzes Leben mit Kaninchen verbracht, dabei leider viele Fehler gemacht, aber auch viele Erfahrung gesammelt, die ich gerne weitergeben möchte, damit andere nicht die gleichen Fehler machen. Davon gibt es schließlich genug, also kann man auch mal abwechseln. Kaninchen sind wunderbare Individuen, die immer wieder unterschätzt werden („was machst du denn damit, die sitzen doch bloß rum“, wie oft habe ich das schon gehört…), die aber auch biologisch hochspezialisiert sind, entsprechend hohe Ansprüche stellen und auch mindestens so teuer sind wie Hunde oder Katzen. Das übersehen leider die meisten Leute. Hier möchte ich gern etwas tun, damit sie auch aus der Ecke Kinderspielzeug/Käfigtiere ENDLICH mal rauskommen und möglichst artnah leben dürfen.“

Johanna Bonnekoh

Ich komme aus Dortmund und bin seit 2016 bei den Glücklichen Kaninchen. Ich habe 4 Kaninchen in Innehaltung und berate euch gerne zur artgerechten Fütterung, Vergesellschaftungen, der Handaufzucht von Kaninchenbabies und vieles mehr.

#TeamWest

Deshalb brauchen Kaninchen unsere Stimme

„Meine ersten Kaninchen zogen 2005 bei mir ein. Trotz „Fach“literatur lebten die beiden in einem viel zu kleinen Stall und fraßen Trockenfutter. Beides wurde leider ausdrücklich empfohlen. Schnell habe ich gemerkt, dass das so alles andere als okay ist und seitdem hat sich glücklicherweise viel getan hat. Heute leben bei mir zwei Kaninchen in einem großen Innengehege und werden artgerecht ernährt. Über die Jahre habe ich einiges an Erfahrung gesammelt und mir viel Wissen angelesen, was ich gerne weitergeben möchte, um vielen Kaninchen zu einem artgerechten Leben zu verhelfen und so auch ihren Haltern zu zeigen, wie sie viel mehr Freude an den fröhlichen Langohren haben können. Denn in einem spannenden, großen Gehege zeigen diese tollen Tiere erst ihr ganzes Verhaltenrepertoire. Vor 10 Jahren waren Käfige leider noch selbstverständlich, heute merke ich immer mehr, wie ein Umdenken stattfindet und viele Menschen schon wissen, dass es besser geht. Darüber freue ich mich sehr, und ich hoffe, dass diese Entwicklung genauso weitergeht!“

Josephine Kynast

Ich komme aus Dresden und bin seit 2018 bei den Glücklichen Kaninchen. Ich habe 4 Kaninchen – 2 in Innenhaltung und 2 in Außenhaltung. Ich berate euch gern zu den Themen Besonderheiten von deutschen Riesen, Außenhaltung, Gehegegestaltung und -bau sowie vielen anderen Themen.

#TeamOst

Deshalb brauchen Kaninchen unsere Stimme 

„Mein erstes Kaninchen hatte ich, als ich 12 Jahre alt war und damals machte ich alles falsch, was man nur falsch machen kann. Es war eine klassische Kinderzimmerhaltung, wie sie nicht sein sollte, weshalb Cleo auch nicht lang bei mir war. Mit 18 Jahren zogen dann durch Zufall die nächsten Kaninchen ein, aus einem Pappkarton vor einem Supermarkt. Auch hier habe ich zu Beginn viel falsch gemacht aber belas mich Stück für Stück und so wurde aus einem Käfig am Ende ein großes Außengehege in meinem Garten. 2018 stieß ich zu den Glücklichen Kaninchen und seitdem versuche ich vor allem nicht mehr gewollten Tiere ein Zuhause zu geben.  Ich merke in so vielen Bereichen meines Lebens, dass Kaninchen gegenüber anderen beliebten Haustieren in Deutschland sehr wenig Beachtung geschenkt wird. Viele Leute denken, es sind einfach zu haltende Tiere, die nicht viel brauchen. Dieses verkehrte Wissen möchte ich gern ändern und die Leute aufklären, damit mehr Menschen verstehen und sehen, was für wunderbare Tiere diese kleinen Wesen in der richtigen Haltung sein können. Es ist für mich wichtig, einen unserer kleinen Mitbewohnern eine Stimme zu verleihen und in ihren Namen möglichst viele Menschen auf den richtigen Weg zu bringen.“

Manuela Martinu

Ich komme aus Wien und bin seit 2020 bei den Glücklichen Kaninchen. Ich habe 2 Kaninchen in Innenhaltung und berate euch gern zu Fragen rings um Zahnerkrankungen, Innenhaltung, Magen- und Darmerkrankungen und vielem mehr.

#TeamSüd

Deshalb brauchen Kaninchen unsere Stimme 

„Zuerst mal bin ich immer schon eine Tierfreundin, die es furchtbar findet, wenn Tiere nicht bestmöglich behandelt und gehalten werden. In ihrer natürlichen Umgebung geht es sicher den meisten Tieren am besten – wenn das möglich ist. Sonst sollten sie einfach so artgerecht wie es geht gehalten werden. Und ich bin furchtbare Perfektionistin und möchte immer, dass es allen so gut wie möglich bei mir geht – daher musste auch die Kaninchenhaltung gut durchdacht werden, ich hab mich vorher schon informiert und „lerne“ immer weiter. Unsere Kaninchen gehören zur Familie.
Ich finde, dass die sozialen Medien gut helfen können, das Wissen um gute Haltung weiterzugeben und damit vielleicht einige Menschen zum Umdenken zu bewegen. Ebenso finde ich, dass persönliche Beratungen immer effektiver sind, als wenn die Infos irgendwo selbst zusammen gesucht werden müssen.“

Teams

Um unsere aktive Arbeit perfekt mit euch abzustimmen, haben wir uns in 4 Teams aufgeteilt, welche ihr auf Karte sehen könnt. Damit können wir je nach Lage stets eine optimale Beratung bieten und auch persönlich vor Ort helfen. Durch die Aufteilung findet ihr leicht den passenden Ansprechpartner.

Deutschlandkarte folgt in Kürze! 

Unsere Kooperationspartner

Hier kannst du sehen, mit welchen Partnern wir zusammen arbeiten

Animals Care Berlin e.V.

Der Verein hat sich 2003 in Berlin zusammengeschlossen und besteht aus Tierfreunden, die alle ausschließlich ehrenamtlich im In- und Ausland tätig sind, um in Not geratenen Tieren zu helfen.

Im Ausland (hauptsächlich im Mittelmeerraum und in osteuropäischen Ländern) verstehen sie sich als eine Art helfende Hand, um tierlieben Menschen vor Ort unter die Arme greifen zu können.

 Artgerecht Tierschutz e.V. 

Unser Verein, der sich aus Personen unterschiedlicher Natur und vielfältigen Interessenschwerpunkte formte, kämpft für die Rechte der Tiere und insbesondere deren artgerechte Haltung. Darunter verstehen wir eine Form der Tierhaltung, die sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere orientiert und ihnen somit ermöglicht, ihre naturgegebenen Verhaltensweisen beizubehalten.

Heuscheune.de

Wir, das Heuscheune-Team, haben uns die Liebe zum Tier zur Aufgabe gemacht. Wir bieten Ihnen Qualitäts-Heu und Stroh zum fairen Preis mit kostenloser Lieferung. Unser Heu stammt aus dem Frankenwald und vom Fuß des wunderschönen Fichtelgebirges. Wir haben uns bewusst auf einen umweltfreundlichen Versandpartner festgelegt, der ganz nach unserer Überzeugung im Einklang mit der Natur steht.

Hundegerecht die Hundeschule

Mein Anliegen ist es, Menschen zu mehr Verständnis für ihren Partner Hund zu verhelfen. Oft ist die Ursache von Problemen mangelndes Wissen, Fehlinformationen sowie „alte Hüte“, die noch immer durch die Hundewelt geistern.  Dabei ist es mir wichtig, immer individuell auf jedes Mensch- Hund- Team einzugehen, denn jeder hat andere Bedürfnisse, Erwartungen und Vorstellungen.

Kaninchenhoffnung

Wir sind die Kaninchenhoffnung, eine private Initiative aus engagierten Tierschützer/innen, die sich dafür einsetzen die Lebensbedingungen von Kaninchen zu verbessern. Neben den normalen Beratungstätigkeiten über E-Mail, Telefon oder Vorortberatung sehen wir es auch als unsere Aufgabe an mit Tierheimen und anderen Tierschutzorganisationen in Bezug auf Kaninchen eng zusammenzuarbeiten, wenn unsere Interessen deckungsgleich sind. Das geht über das Ausrichten von Info-Ständen zu Gunsten der jeweiligen Tierheime bis hin zu engeren Zusammenarbeit in Bezug in Vermittlung, Vergesellschaftungshilfe und Vorortberatungen für die jeweiligen Tierheime. Ebenso arbeiten wir mit engagierten Tierarztpraxen zusammen, machen hier Beratungen aller Art und legen dort auch unser Infomaterial aus.

Netzwerk Mensch-Tier

Der Verein Netz­werk Mensch-Tier wurde von uns im Mai 2009 gegrün­det. Unser Ziel ist zum einen, bei Er­wach­senen, Ju­gendli­chen und Kindern das Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein ge­gen­über nicht-mensch­lichen Lebewesen zu fördern und sie für die Anfor­derun­gen von Haustieren an ihre Hal­tungs­umwelt zu sen­sibili­sieren. Zum anderen soll Tieren in Not gehol­fen werden.

Mümmelkasse

Die Mümmelkasse hilft vereinsunabhängig, wenn Kaninchenbesitzer plötzlich von hohen Tierarztkosten überrascht werden und aus Angst, die Kosten nicht bewältigen zu können, überlegen ihr Kaninchen abzugeben oder gar einschläfern zu lassen. Ziel der Mümmelkasse ist es, dass selbst ein krankes Kaninchen bei seinem Besitzer bleiben darf und kann, solange die alltäglichen Kosten* gedeckt werden können. Die Mümmelkasse versucht bei Notlagen durch Arbeitslosigkeit/Krankheit zu helfen und wenn Kaninchen aus schlechter Haltung übernommen werden und die Kosten über die alltäglichen Kosten hinaus gehen. Es wird individuell und bei jedem Fall unabhängig und für die/den Hilfesuchende/n selbstverständlich anonym entschieden.

bunnywear

Im Shop finden Sie bunte bunny bodys, sofort lieferbare Einzelstücke und Impfpasshüllen. Für Sonderwünsche nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Kaninchenbodys schützen Verletzungen und Operationswunden vor Beschädigungen durch die scharfen Zähne des Tieres oder seines Partnertieres. Der zweiteilige Verschluss an den Hinterbeinen ermöglicht ein unkompliziertes Absetzen von Kot und Urin. Dieser Kaninchenbody dient nur für den kurzfristigen Einsatz und nicht als dauerhafte Bekleidung. Bodys können individuell an jedes Kaninchen und seine jeweilige Situation angepasst werden. Wunden an den Extremitäten können ebenso wie Amputationsnähte mit einem Kaninchenbody geschützt werden.

Consent Management mit Real Cookie Banner