Heute: Fressen heißt ich bin gesund – NEIN!

Liebes Kaninchenpersonal,
ich, Dr. Socke, der einzige Kaninchenexperte mit jahrelanger praktischer Erfahrung als Kaninchen, habe mich entschlossen, mein Fachwissen zu teilen.
Und da ihr als Kaninchenpersonal maßgeblich für das Wohlergehen meiner Artgenossen zuständig seid, richte ich mich an euch. Sofern mein Terminkalender als vielbeschäftigter Experte es zulässt, schreibe ich euch von nun an wöchentlich Wissenswertes rund um Kaninchen in diesem Blog.

Vor 2 Wochen habe ich euch etwas über die Ernährung von uns Kaninchen erzählt. Diese Woche möchte ich mit einem daran anschließenden Thema fortfahren.
Die meisten Zweibeiner wissen inzwischen, dass sie sofort zur Tierärztin oder zum Tierarzt müssen, wenn wir Kaninchen nichts fressen mögen. Das ist genau richtig. Wenn wir nicht fressen, ist es immer ein Notfall, der auf keinen Fall bis morgen warten kann!

Ungünstigerweise hat sich aber daraus auch ein umgekehrter Schluss ergeben, der riskant ist. Bei euch Zweibeinern heißt es dann nämlich auch „Naja, das Kaninchen frisst noch. Also ist es nicht so schlimm.“
Das stimmt NICHT!
Meine geschätzte Kollegin Frau Dr. Ruf hat das Problem einmal treffend zusammengefasst. Sie sagte: „Wenn‘s nicht frisst, stirbt’s. Also frisst’s halt!“.
Das heißt, wenn es irgendwie geht, dann fressen wir. Auch wenn wir Schmerzen haben. Auch wenn wir vielleicht lebensbedrohlich krank sind.
Wie ihr denn trotzdem erkennen könnt, ob es uns gut geht? Gute Frage, ich erkläre es euch gerne!

Ihr müsst jeden Tag genau hinsehen.
-Fressen wir mit dem gleichen Appetit und der gleichen Geschwindigkeit wie immer?
-Fressen wir „komisch“? (schief, einseitig…)
-Ist unser Verhalten und unser Gesichtsausdruck wie immer?
Ihr seid jetzt vielleicht verwundert, was ein Gesichtsausdruck mit Wohlbefinden zu tun haben soll. Aber das stimmt tatsächlich. Wir Kaninchen verziehen bei Schmerzen das Gesicht. Wie genau, kannst du in der rabbit grimace scale, der „Kaninchen-Grimassen-Skala, nachsehen: https://www.nc3rs.org.uk/sites/default/files/2022-01/NC3Rs%20Rabbit%20Grimace%20Scale%20Poster%20%28EN%29.pdf
Traut auch eurem Bauchgefühl. Ihr als unser Personal kennt uns sehr gut. Wenn ihr ein ungutes Gefühl habt, dann stimmt das üblicherweise!

Wichtig ist auch ein wöchentlicher, allgemeiner Gesundheitscheck. Den erkläre ich euch nächste Woche, weil ich nun ein kleines Schläfchen halten möchte.
Wenn ihr Fragen habt, dürft ihr euch natürlich auch immer gerne an mich wenden. Schreibt den Glücklichen Kaninchen auf Facebook oder per Mail an info@glueckliche-kaninchen.org.
Bis dahin oder bis nächste Woche herzliche Grüße,
Euer Dr. Socke

Cookie Consent mit Real Cookie Banner